Silvester-Cocktail »New York Style«

An Silvester brauchen wir zum Anstoßen etwas Besonderes. Mit dem Revival des »Hugos« ist der Holunder in diesem Jahr neu erblüht und hat inzwischen als Heißgetränk die Weihnachtsmärkte erobert. Zum neuen Jahr ist es an der Zeit, sich an einen Holunder-Cocktail zu wagen, den wir für euch in New York entdeckt haben!

Während der Adventszeit berichtete Sprotten Stories über die liebevoll eingerichteten Cafés & Bars, in denen die New Yorker die Vorweihnachtszeit genießen, wenn die Stadt im Lichtermeer erstrahlt und die ersten Schneeflocken fallen. Dazu zählt das Café Katja nahe der Metrostation Essex Street an der Lower East Side, wohl dem einzigen, das Wiener Kaffeehaus und New Yorker Szenebar in einem ist.

Die österreichische Barbesitzerin mit den schwarzglänzenden Haaren bietet auf ihrer Karte einen besonderen Cocktail nach eigenem Rezept an. Auf Basis von Holundersirup, Limette, Gin und Dunkelbier kommt er ohne Saft aus und schmeckt verblüffender Weise auch allen, die dunkles Bier eigentlich nicht so gerne trinken. Fruchtig leicht und ein wenig herb ist Katjas »Eliminator«, den wir hier unter dem Namen New York's Special präsentieren - klingt doch viel verheißungsvoller.

It's New Years Eve, try something new!

The New York's Special

Zutaten

  • 1 OZ (30 ml) Gin
  • 1 OZ Limettensaft
  • 1 OZ Holunderblütensirup
  • Eiswürfel
  • Schwarzbier

Zubereitung

  1. Gin, Limettensaft und Holunderblütensirup in ein Wein- oder Cocktailglas geben.
  2. Circa 8 große Eiswürfel hinzugeben.
  3. Mit Schwarzbier auffüllen.
  4. Mit einer Limettenscheibe und Zuckerrand dekorieren.

Happy new year!